Berufswahlorientierung

Die Berufswahlorientierung findet schwerpunktmäßig im Politikunterricht der achten und neunten Klasse statt. Die Schüler sollen die Gelegenheit erhalten, sowohl im Unterricht als auch durch außerunterrichtliche Aktivitäten Einblick in verschiedene Bereiche der Berufs- und Arbeitswelt zu gewinnen und sich eigenen Berufswünschen zu nähern.

Als Ansprechpartner helfen die Berufswahlkoordinatoren 

  • Frau Wenrich (StuBO)
  • Frau Becker (StuBO)
  • Frau Krollmann
  • Herr Block

 

Berufsorientierung im Unterricht

Das Thema Berufsorientierung wird im Unterricht schwerpunktmäßig in Jahrgang 8 und 9 behandelt, vorrangig in den Fächern Politik und Deutsch.

Im Fach Politik steht in Jahrgang 8 die Erarbeitung des Berufswahlpasses (BWP) und in Jahrgang 9 (1.Halbjahr) die Erarbeitung der Praktikumsmappe im Vordergrund. Inhaltlich geht es im Wesentlichen um die Ermittlung der eigenen Interessen, Fähigkeiten und Stärken, die bei der Wahl der richtigen Praktikumsstelle entscheidend sein können.

Im Fach Deutsch setzen sich die Schüler mit ausgewählten Berufsfeldern intensiv auseinander und ordnen ihnen z.B. Tätigkeiten und Anforderungen zu. Einen großen Schwerpunkt nimmt dann die Erarbeitung und Erstellung von Lebensläufen, Bewerbungsanschreiben und Motivationsschreiben ein, welche die Schüler anschließend in ihren Berufswahlpass heften, um jederzeit darauf zurückgreifen zu können.

 

Berufswahlpass (BWP)

  •  in Klasse 8 wird der Berufswahlpass durch die Politiklehrer eingeführt und erarbeitet
  •  in Klasse 9 wird er ebenfalls von den Politiklehrern begleitet,
  •  in Klasse 10 hingegen von den Klassenlehrern (in Klasse 10 wird kein Politikunterricht erteilt)

Berufsorientierungsbüro „BOB“

Das BOB befindet sich im Rathausgebäude in Raum U 008 und versteht sich als

– zentrale Anlaufstelle für die Berufswahlorientierung

  • Informationszentrum
  • Beratungszentrum
  • Besprechungsraum

Schüler und Eltern können bei Bedarf Termine vereinbaren oder in die offene Sprechstundenzeit kommen, wenn sie z.B. die Bewerbungsunterlagen checken lassen wollen, eine Beratung in Anspruch nehmen wollen oder nach offenen Ausbildungsstellen suchen möchten.

 

Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit

Berufsberatung durch den Berufsberater der Agentur für Arbeit, Herrn Lutterbüse:

  • Beratung am Elternsprechtag für interessierte Schüler und Eltern der Jahrgangsstufen 9 und 10
  • Individuelle Beratung für 10er Schüler im 1Hj., die noch keine genauen Berufsvorstellungen haben
  • Vorstellungsbesuch in den 9er-Klassen
  • BIZ-Besuch

 

Interessante Links

 

Berufskollegs in Paderborn